Diese Website nutzt eigene technische Cookies, anonyme analytische Cookies Dritter und Cookies Dritter, die bei der Profilerstellung verwendet werden könnten: Indem Sie irgendwelche Elemente/Bereiche dieser Website außerhalb dieses Banners aufrufen, geben Sie Ihre Einwilligung, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Wenn Sie mehr erfahren möchten oder Ihre Einwilligung zur Nutzung von Cookies nicht erteilen, klicken Sie hier.

Warum man an Let's Move for a Better World teilnehmen sollte

Let’s Move For a Better World ist die von Technogym initiierte Kampagne, um Einzelpersonen, Gemeinschaften und Institutionen für die Probleme im Zusammenhang mit Adipositas zu sensibilisieren und einen aktiven Lebensstil zu fördern. Technogym trägt dazu bei, die Welt zu einem gesünderen Ort zu machen. Zu der Bewegung gehört auch, die Aktivität des Fitnessstudios nicht nur auf Unterricht, Kurse und Training zu konzentrieren, sondern vor allem auch ein Bewusstsein für das gesellschaftliche Problem des Bewegungsmangels zu schaffen. Für Fitnesscenter, die die MyWellness-Technologie einsetzen, ist die Kampagne ein gute Gelegenheit

  • um die Loyalität der Mitglieder zu stärken;
  • neue Mitglieder gewinnen;
  • die Marke im Territorium zu bekräftigen.

Mitgliederbindung

Let's Move for a Better World ist eine einzigartige Gelegenheit, die Kundenbindung, die Motivation und die Präsenzzeiten zu erhöhen. Die Kampagne konzentriert sich auf die soziale Komponente in einem Club trägt dazu bei, einen starken Teamgeist zu schaffen, indem sie die Erreichung eines gemeinsamen Ziels anstrebt.
Die Organisation eines Events für Ihre treuesten Mitglieder ist immer willkommen, besonders wenn sie und die Hauptveranstalter selbst am meisten beteiligt sind. Sie haben die Freiheit, externe Menschen einzubeziehen, sich als Teil eines Teams zu fühlen und werden so zu den Markenbotschaftern des Clubs.

Gewinnung von neuen Mitgliedern

Zusätzlich zum sozialen Aspekt ist Let's Move for a Better World ein sehr effektiver Bestandteil für Fitnessclubs, ihr Business zu fördern. Die Kampagne hat sich als attraktiv für neue Mitglieder erwiesen, sowohl durch die Kommunikationsstrategie der Kampagne über das Internet und Social Media als auch durch den viralen Effekt, der durch den Austausch von Erfahrungen mit Online-Trainings entsteht.
Es geht nicht nur um Neukunden, sondern auch um die "Rückkehrer" - ehemalige Kunden des Studios, die ihr Abonnement vor einiger Zeit auslaufen lassen haben. Ein Events dieser Größenordnung muss vor allem auch Menschen erreichen, die dem Club sehr nahe standen und ihnen einen emotionalen Schub geben, um wieder dabei zu sein. Es ist wichtig, mit ihnen in irgendeiner Weise zu kommunizieren, ohne das "Unbehagen", sie wieder in eine ihnen bereits vertraute Umgebung einladen zu wollen.

Hinzu kommen die echten, neuen potenziellen Kunden, die sich dem Studio zum ersten Mal nähern und am meisten Zeit in Anspruch nehmen, um deren Bedürfnisse zu verstehen, den emotionalen Aspekt zu erhöhen und eine andere Begeisterung als gewöhnlich entgegenzubringen.

Markenbekanntheit in der Umgebung

Let's Move for a Better World ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, das Interesse seitens regionaler Institutionen, Verbänden und Unternehmen zu wecken, mit denen Partnerschaften zustande kommen können. Was Let's Move For a Better World so charakteristisch macht, ist auch das Tracking des Trainings. Es ist möglich, Ranglisten zu erstellen und Gewinner zu bestimmen: mit Moves, der Maßeinheit von Technogym.
Also, für diejenigen, die an der Challenge teilnehmen und sich als Club auszeichnen wollen, können wir raten, Willenskraft zu haben, verschiedene Aktionen und Mini-Events zu planen, die es Ihnen ermöglichen, Anhänger zu begeistern, die dann während der gesamten Dauer der Challenge Moves sammeln.

Let's Move for a Better World: Das sagen die Teilnehmer

Zu den wichtigsten Daten gehörte die Ausgabe 2019, die zu wichtigen Verbesserungen in den teilnehmenden Strukturen führte: Die Häufigkeit stieg im Durchschnitt um 26%, die Zahl der neuen Mitglieder um 15% und 86% der am Fitnesscenter beteiligten Personen (Trainer und Mitarbeiter) beobachteten eine Verbesserung des Teamgeistes bei ihrer Arbeit, die Verbesserung des Arbeitsumfelds und eine bessere Atmosphäre bei den Kunden.
Für viele der teilnehmenden Fitnessclubbesitzer war Let's Move for a Better World eine Gelegenheit, die Bedeutung von körperlicher Aktivität zu stärken und das Bewusstsein der Clubmitglieder für die Probleme eines sitzenden Lebensstils zu intensivieren, indem sie Bewegung fördern. Aber auch eine Geschäftsmöglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und Kunden durch engagierte Aktivitäten des Clubs zur Förderung der Kampagne zu binden.

Let's Move for a Better World ist eine Gelegenheit, das Bewusstsein der Gemeinschaft für die Bedeutung der Bewegung für einen gesunden Lebensstil zu entwickeln.

Zu den positiven Ergebnissen gehören eine größere Bekanntheit des Studios und eine stärkere Beteiligung der Mitglieder, die sich motiviert fühlen, die Moves zu sammeln. Die Challenge hat dazu geführt, dass sich die Mitglieder als Teil einer Gruppe fühlen, die durch ein gemeinsames Ziel vereint ist und die Beziehungen zu den Trainern und Mitarbeitern des Studios, aber auch zu anderen Mitgliedern des Clubs gestärkt wird. Das schafft eine Atmosphäre der Begeisterung und des Austauschs während des Trainings.

/ähnliche Beiträge

Werbekampagnen für den Jahresanfang

Das Verständnis der Hebel und Motivationen, die die Nutzer dazu bewegen, sich im Fitnessstudio anzu...