Diese Website nutzt eigene technische Cookies, anonyme analytische Cookies Dritter und Cookies Dritter, die bei der Profilerstellung verwendet werden könnten: Indem Sie irgendwelche Elemente/Bereiche dieser Website außerhalb dieses Banners aufrufen, geben Sie Ihre Einwilligung, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Wenn Sie mehr erfahren möchten oder Ihre Einwilligung zur Nutzung von Cookies nicht erteilen, klicken Sie hier.

10 gute Gründe, warum Sie trotz Training nicht abnehmen

Elena Casiraghi, Phd

Abnehmen ist eine sehr starke Motivation für viele Menschen, die regelmäßig im Fitnessstudio trainieren. Viele Menschen stellen jedoch fest, dass sie keinerlei Ergebnisse erzielen können. Woher? Von zu wenig Protein bis hin zu Wochenenden mit zu vielen Leckereien gibt es verschiedene Faktoren, die die Ergebnisse einschränken. Lass es uns gemeinsam herausfinden.

Unterschied zwischen Abnehmen und schlanker werden

Abnehmen ist eine Redewendung, die aus einer wörtlichen Übersetzung des Englischen stammt. Aber wenn Abnehmen die totale Reduzierung des Körpergewichts bedeutet, bedeutet Abnehmen, dass Sie einem allgemein gewünschten Ziel mehr Qualität hinzufügen möchten. Zunächst muss ein heute weit verbreitetes Missverständnis geklärt werden. Dies ist bereits eine Quelle der Verwirrung und schränkt die Erreichung unseres Ziels ein, effektiv und nachhaltig schlanker zu werden.

Girl rests after workout
Schlanker werden bedeutet in der Tat, nur das eigene Gewicht der Fettmasse zu reduzieren und die magere Masse, insbesondere die Muskelmasse, zu belassen, die im Hinblick auf den Gewichtsverlust andererseits ebenfalls mit einem externen Verlust von Muskeltonus und Hautelastizität reduziert wird.

1. Sie nehmen nicht genug Protein ein

Wenn Sie abnehmen möchten, ist es wichtig, dass keine Muskelmasse verloren geht. Wenn Ihre tägliche Ernährung nicht genügend Proteine enthält, nimmt Ihre Muskelmasse zwangsläufig ab. Das Ergebnis? Höhere Schlaffheit und wahrscheinlich auch Hunger. Tatsächlich gibt es im Körper keine wirklichen Proteinvorräte, die in Situationen mit geringer Nahrungsaufnahme oder erhöhtem Bedarf verwendet werden könnten.
Salad in a terracotta bowl
Es kommt vor, dass der Körper in Notsituationen selbst aus den Muskeln schöpft und die "Bausteine" (auch Proteine genannt), die er benötigt, durch Nahrung oder Nahrungsergänzung löst. Laut den Forschern Hector und Phillips SM (2018) sind Proteine - in einem Ernährungsplan, der das Abnehmen zum Ziel hat - auch für ihre Aktivität bei der Thermogenese von entscheidender Bedeutung. Proteine, die einmal aufgenommen wurden, erhöhen naturgemäß den Energieaufwand des Körpers, da sie sich für die Verdauung einsetzen müssen.

2. Sie essen nicht genug Kalorien

Wenn Sie Gewicht verlieren möchten, besteht die erste Verpflichtung darin, Kalorien zu reduzieren. Der Fehler ist, dass wir dazu neigen, Essen nur als Energiequelle zu betrachten. In der Tat können die Lebensmittel, die wir essen und wie wir sie in Mahlzeiten und Snacks kombinieren, wirklich viel mehr. Ein Beispiel? Modulieren Sie die Expression bestimmter Gene und die Synthese bestimmter Hormone in unserem Körper.
Fats and proteins are an essential component of a balanced diet
Zum Abnehmen ist es notwendig, dass die Hormone in einem bestimmten Bereich im Gleichgewicht sind. Wenn sie nicht in Einklang sind oder die Synthese von einem das andere übertrifft, wird der Gewichtsverlust nicht so effektiv sein, sondern gleichzeitig wird auch die Gesundheit in eine Krise geraten. Dies ist der Fall, wenn die Ernährung den Energiebedarf nicht effektiv deckt.

Es ist daher gut, dass kalorienarme Diäten in ihren Makronährstoffen ausgewogen sind und keinerlei Nährstoffmängel hervorrufen.

3. Sie trainieren, aber ohne Ausdauer

Es ist wichtig, dass eine bestimmte Trainingsbelastung für eine bestimmte Art von Training eingehalten wird, damit diese Anpassungen wirksam sind. Es setzt sich aus drei Faktoren zusammen: Volumen (d. H. Entfernung oder Zeit), Intensität (d. H. Intensität der Herzfrequenz, mit der wir es durchführen) und Häufigkeit (d. H. Wiederholungsrate im Intervall eines bestimmten Zeitraums, z. B. einer Woche).
Bunch of radishes
Wenn einer dieser drei Faktoren nicht beachtet wird, ist das Training nicht effektiv oder zumindest nicht so effektiv, wie wir es erwarten würden. Tatsächlich besteht der Fehler manchmal darin, mit einer zu hohen oder zu niedrigen Intensität zu trainieren und enge Trainingseinheiten mit einem übermäßigen Zeitintervall zwischen ihnen durchzuführen. Unter der Annahme von 3-4 Trainingseinheiten pro Woche, besteht die beste Trainingssituation darin, Trainingseinheiten an wechselnden Tagen mit einem Ruhetag dazwischen durchzuführen.

4. Sie trainieren, aber ohne Methode

Laufen oder Gehen mit geringer Intensität und für eine sehr lange Zeit ist das, was uns dazu bringt, Gewicht zu verlieren. Die Grenze liegt in der Tatsache, dass es mit der zur Verfügung stehenden Zeit pro Tagen nicht möglich ist, sowie weitere kritische Probleme. Wenn Sie beispielsweise 1 kg Fettmasse verlieren, müssen Sie mindestens 7000 Kalorien zu sich nehmen. Nehmen wir an, der Wunsch ist, 1 kg (nur Fettmasse) in einer Woche zu verlieren.
Losing weight and slimming are two different concepts
Dies würde einen Verbrauch von 1000 Kalorien pro Tag bedeuten. Wenn dies über zwei Wochen verteilen, würde dies einen Verbrauch von 500 Kalorien pro Tag erfordern. Dies ist eine bemerkenswerte Zahl insbesondere, wenn Sie an die seltene (oder fehlende) Verfügbarkeit von Zeit denken, die uns unsere Arbeitstage für körperliche Aktivitäten zur Verfügung stellen. Es ist daher klar, dass es notwendig ist, effektivere Strategien anzustreben, die sich aus der von uns gewählten Trainingsmethodik ergeben.
Dies ist zum Beispiel der Fall bei HIIT - hochintensiven Intervalltraining - einem "intelligenten" Kriterium - wie die Engländer sagen - das es Ihnen ermöglicht, Freizeit mit Gewichtsverlust in Einklang zu bringen, ohne die Energie zu opfern, die Sie anderen täglichen Verpflichtungen widmen müssen .
Guys training during the Skillathletic class
Für ein schnelles, ansprechendes und effektives Training ist ein Skillathletic-Kurs die ideale Lösung.

Skillathletic training ist eine intensive Trainingsmethode, bei der das Bewusstsein und die Qualität der sportlichen Bewegungen immer an erster Stelle stehen. Mit Skillathletic können Sie Ihre Ziele auf intelligente Weise erreichen, indem Sie eine schrittweise, aber stetige Weiterentwicklung basierend auf Ihren physischen Schwellenwerten festlegen. Sie können die Ergebnisse, die Sie während Ihres Trainings gesammelt haben, mithilfe von Technologie immer zuverlässig überwachen, sodass Sie immer wissen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind.

A Skillathletic class
Rom wurde nicht an einem Tag erbaut und dein Körper auch nicht. Deshalb ist Skillathletic eine Trainingsmethode, die sich um die Bedürfnisse Ihres Körpers dreht und in drei Phasen aufgebaut ist: Sie bauen, um die Grundlagen zu schaffen, zu verbessern, Ihre Fähigkeiten zu verbessern und zu verfeinern, wo Sie konkurrieren, um höher und höher zu zielen.

5. Sie machen einfache Cardio-Aktivitäten und keine Muskelkraftübungen

Die allgemeine Überzeugung ist, dass es zum Abnehmen notwendig ist, die Kalorienaufnahme mit dem Energieverbrauch des Körpers in Einklang zu bringen. Mit anderen Worten, iss wenig und verbrenne viel. Nichts könnte falscher sein. Um Gewicht zu verlieren, benötigen Sie eine ausgewogene kalorienarme Ernährung in Kombination mit einer aeroben Aktivität – auch "Cardio" genannt -, die Sie jedoch unbedingt mit Trainingseinheiten mit Widerstand wie Krafttraining abwechseln müssen.
Dies dient sowohl zur Straffung der Muskeln als auch zur Aktivierung der Synthese von sogenannten anabolen Hormonen, die an dem Mechanismen des Abnehmens beteiligt sind.
Lose Weight by Biocircuit ist ein Zirkeltrainingsprogramm zum Abnehmen, das Ihnen ein individuelles Trainingserlebnis in kurzen Einheiten bietet. Biocircuit ist das erste geführte Programm, das ein umfassendes Erlebnis bietet, bei dem keine Anpassungen oder Wartezeiten erforderlich sind und bei dem Sie abnehmen können.
Training strength on Biocircuit
Dank der patentierten Biodrive-Technologie bietet ein Motorregler ein individuelles Training, mit dem Benutzer in kurzer Zeit die besten Ergebnisse erzielen können. Biodrive ist das einzige System auf dem Markt, das mit der nativen Software der Schaltung verbunden ist. Es erfordert nur eine einzige Registrierung und ist vollständig an die Bedürfnisse des Benutzers anpassbar.
One assisted login, just the first one.

6. Sind Sie gestresst?

Wenn Sie gestresst sind, steigt der Spiegel des "Stress" -Hormons. Egal, ob es sich um ein Ereignis in Ihrem Leben oder um Ihre täglichen Verpflichtungen handelt, oder auch, weil Sie weniger Schlaf haben. Dieser Faktor wirkt nicht nur dem Abnehmen entgegen, sondern bringt auch das Immunsystem in eine Krise und auf lange Sicht Ihre Gesundheit. Der Rat zur Förderung des Gewichtsverlusts ist eine ausgewogene Ernährungsstrategie, die auch Hormone ausgleicht und von einem qualifizierten Ernährungsspezialisten so individuell wie möglich gestaltet wird. Weitere Informationen siehe Punkt 1.
Passed balance test?

7. Sie stehen still, befinden sich aber weiterhin in einem Abwärtstrend

Wenn wir auf Diät sind, stellen wir uns den Gewichtsverlust als linearen und konstanten Prozess vor, auch wenn wir uns von den ersten Tagen an täuschen, an dem wir sehen, dass unser Körpergewicht Tag für Tag auf der Waage sinkt. Dies jedoch nur, bis ein Moment der Pattsituation eintrifft. Dann geht es wieder runter. Der Prozess des Abnehmens wird in der Tat durch abwechselnde Perioden gemacht. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Abnehmprozess nicht mehr aktiv ist. Dieser Trend darf Sie vor allem nicht demotivieren. Im Gegenteil, es ist notwendig, konstant zu bleiben.

8. Sie haben Ihr Idealgewicht erreicht

Wir haben uns oft ehrgeizige Ziele gesetzt. Diese Ziele sind jedoch nicht immer erreichbar. Sie müssen Ihr eigenes Idealgewicht anstreben, wenn Sie ein Gewicht festlegen, das Sie während Ihres Gewichtsverlusts anstreben möchten. Ein Gleichgewicht zwischen magerer und fetter Masse, in dem unser Körper optimal funktionieren kann, ohne das Wohlbefinden zu beeinträchtigen oder beispielsweise das Immunsystem zu unterdrücken.
A Zone diet helps in case of constant training
Es ist wichtig, die eigene Gewichtsform und die angesammelte Fettmasse zu kennen. Es kann durch Untersuchungen festgestellt werden - von den einfachsten bis zu den teuersten.

9. Sie sind zu selbstverzeihend

Auch bei der täglichen Ernährung wie beim Sporttraining ist Kontinuität gefragt. Es ist in der Tat die Konstanz, die zum Ergebnis führt. Schlechte Dinge, d. H. Kulinarische Entspannung, sind bei der Ernährung ebenso notwendig wie Ruhetage bei sportlichen Aktivitäten. Sie sind für das Erreichen des Ergebnisses von grundlegender Bedeutung. Auch in der Schlankheitsphase. Sie vermeiden zu restriktive Verhaltensweisen und tragen zur Konstanz der Ernährung bei.
Es wird auch empfohlen, in der ersten Phase des Abnehmens so viel Kontinuität wie möglich zu erzielen. Idealerweise sollten Sie alle 7-10 Tage eine „Lieblingsmahlzeit“ zu sich nehmen, auch abhängig vom zu erreichenden Körpergewichtsziel.

10. Sie wollen alles sofort: geben Sie sich Zeit, halten Sie durch

Jedes Ziel zu erreichen, braucht Zeit. Leider bekommen Sie keinen Erfolg sofort. Wenn es durch Abnehmen möglich ist, das Gewichtsziel schneller zu erreichen, erfordert das Abnehmen - d. H. nur das Oxidieren der Fettmasse - mehr Zeit und Geduld. Aber Geduld wird die Wahl sein, die Sie belohnen wird. Je schneller Sie abnehmen, desto mehr werden Sie zunehmen.

Seien Sie konstant und setzen Sie Ihre Reise zuversichtlich fort.

Auf der anderen Seite ist der Gewichtsverlust, wenn er keinem linearen und konstanten Prozess folgt und nur die Reduzierung der Fettmasse und den Erhalt der Muskelmasse begünstigt, mit der Zeit nachhaltiger. Sei konstant und setze deine Reise mit Zuversicht fort.

/ähnliche Beiträge

Sammeln Sie Augenblicke statt Dinge

Die zahlreichste Generation, die es je gab, verändert für immer die Art und Weise, Geschäfte zu m...