Diese Website nutzt eigene technische Cookies, anonyme analytische Cookies Dritter und Cookies Dritter, die bei der Profilerstellung verwendet werden könnten: Indem Sie irgendwelche Elemente/Bereiche dieser Website außerhalb dieses Banners aufrufen, geben Sie Ihre Einwilligung, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Wenn Sie mehr erfahren möchten oder Ihre Einwilligung zur Nutzung von Cookies nicht erteilen, klicken Sie hier.

Fitness-Hotspot: Technogym Austria eröffnet neuen Showroom im großen Stil

Hochkarätige Gäste aus Sport, Wirtschaft und Politik kamen am Mittwoch in Leonding bei Linz zusammen. Technogym-Gründer Nerio Alessandri, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Ulrike Rabmer-Koller (WKO), ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel, ÖFB-Teamchef Franco Foda sowie zahlreiche Sportlerinnen und Sportler wie Verena Preiner, Michael Matt, Bernd Wiesberger oder Dominik Landertinger - viele bekannte Gesichter wohnten dem großen Opening des neuen Technogym-Showrooms in der Firmenzentrale von the fitness company bei.
Mit dem Umbau des Headquarters in Leonding wurde eines der größten Zukunftsprojekte der Fitness-Branche abgeschlossen. Auf 1.600 Quadratmetern entstand ein Showroom der Extraklasse, geplant von Star-Architekt Antonio Citterio. Selbst Nerio Alessandri – Gründer, Präsident und Visionär von Technogym – reiste aus Italien an, um den neuen Showroom zu eröffnen.
Der neue Showroom ist so konzipiert, dass er den Wellness-Lebensstil von Technogym präsentiert, indem nicht nur die besten Produkte, Technologien und Dienstleistungen für körperliche Bewegung zu Hause gekauft werden können, sondern auch Zugang zu erfahrenen Personal Trainern und Innenarchitekten für personalisierte Projekte und Schulungen ermöglicht wird.
Das Raumkonzept setzt dabei auf eine präzise Adaption der Werte, für die das Unternehmen steht: Design, Fortschritt, Qualität. Eleganz trifft Geradlinigkeit und schafft eine Erlebniswelt, die sowohl die Marke Technogym als auch die Eigenschaften des Produktportfolios in Architektur übersetzt.

„Unser Anspruch war es, die Geräte und Technologien, also die DNA von Technogym, noch mehr ins Zentrum zu rücken. Beim Wellness-Lifestyle geht es aber auch um unsere soziale Verantwortung und natürlich um die bestmögliche Unterstützung unserer Champions. Ich bin stolz auf mein Team und alle, die zur Realisierung dieses Projekts beigetragen haben“, sagt Gottfried Wurpes.

Der neue Showroom bietet Platz für Inspiration, auch weil bei der Konzeptionierung nichts dem Zufall überlassen wurde: von der technischen Ausstattung über die Beleuchtung bis hin zum Möbel-Design. Vom Eingangsbereich werden die Besucher direkt in die Welt von Technogym geführt, wo alle Produktlinien ihren Platz finden. Im großzügig gestalteten Ausstellungsraum werden von der exklusiven Personal-Serie über die von Athleten entwickelte Skill Line bis zum hochtechnischen Biocircuit die neuesten Geräte ins beste Licht gerückt.

Mit dem neuen Showroom möchte das Unternehmen aus Oberösterreich sein Engagement auf dem österreichischen Markt weiter verstärken und ein deutliches Zeichen für den Wirtschaftsstandort Oberösterreich setzen.

Der neue Showroom soll auch effizienter Service-Knotenpunkt für alle Kunden sein. Ein außergewöhnlicher Treffpunkt, an dem sich Club-Betreiber, Trainer und Experten austauschen und diskutieren können. Anders gesagt: the fitness company ist ein Firmensitz, der neben Funktionalität auch auf hohen Komfort und soziale Interaktion setzt und ab sofort auch Platz für Workshops und Seminare, Experten-Talks und Trend-Foren oder Trainings mit den Markenbotschaftern bietet.
Verena Preiner, WM-Bronzemedaillengewinnerin im Siebenkampf, bereitet sich aktuell auf die kommende Saison vor. Das große Highlight sind die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. „Ich verbringe auf meiner ‚Road to Tokyo‘ extrem viel Zeit in der Kraftkammer im Olympiazentrum auf der Gugl, um fit für die Spiele zu werden. Aber ich denke, dieses Geräteparadies hier in Leonding, noch dazu vor meiner Haustüre, könnte meine neue zweite Heimat werden“, lacht die Vorzeige-Leichtathletin.

Die prominenten Gäste nahmen alles genau unter die Lupe – und waren begeistert. Nach einem von ORF-Moderator begleiteten offiziellen Teil war im Anschluss Zeit für Führungen und Experten-Gespräche.

Dominik Landertinger reiste mit seiner WM-Bronzemedaille praktisch direkt aus Antholz an: „Ich hatte keine leichte Zeit, aber Techogym hat mich auf meinem Weg zurück stets unterstützt, sei es mit Equipment oder mit Know-how. So eine Partnerschaft wünscht man sich als Sportler.“

Unter den Gästen war auch ÖFB-Teamchef Franco Foda, der in der Vorbereitung auf die EURO 2020 und auch beim Turnier selbst auf Technogym-Produkte setzt.
„Wir werden top-fit zur Endrunde fahren, das ist klar. Und sollten wir Europameister werden, haben Gottfried Wurpes und sein Team sicher einen Teil dazu beigetragen!“

Der neue Showroom in Leonding ist ab sofort von Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 und von 13 bis 17 Uhr sowie am Freitag von 8 bis 14 Uhr geöffnet.

Technogym Showroom
Kornstraße 1
4060 Leonding

/ähnliche Beiträge

Das Beste an medizinischer Ausrüstung auf der Therapro 2020

TECHNOGYM, das weltweit führende Unternehmen in den Bereichen Wellness, Fitness und Rehabili...