Diese Website nutzt eigene technische Cookies, anonyme analytische Cookies Dritter und Cookies Dritter, die bei der Profilerstellung verwendet werden könnten: Indem Sie irgendwelche Elemente/Bereiche dieser Website außerhalb dieses Banners aufrufen, geben Sie Ihre Einwilligung, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Wenn Sie mehr erfahren möchten oder Ihre Einwilligung zur Nutzung von Cookies nicht erteilen, klicken Sie hier.

Weltweite Umfrage: Wohin bewegt sich die Fitness-Branche?

Die internationale Fitness-Branche befindet sich im Wandel – und genau diese teilweise radikalen Veränderungen haben mehr als 2.000 Gesundheits- und Fitness-Experten im Zuge dieser 14. weltweiten Umfrage untersucht. Galt Fitness früher vor allem als Mittel zum Zweck, um fit zu bleiben, Muskeln aufzubauen oder Gewicht zu verlieren, haben sich die Zeiten dank revolutionärer Technologien und neuer Trainingstechniken radikal geändert. Dazu kommt, dass Fitness heute Zeitgeist und Teil einer individuellen Interpretation von Lebensqualität ist und also viel mehr als „nur ein Training“.

Natürlich ist dieser Wandel auch ständig neuen Trends unterworfen, die sich mal mehr und mal weniger durchsetzen konnten. Bleibt die Frage: welche Rolle spielen neue Trends für die verschiedenen Zukunftsszenarien der Fitness-Branche? Wohin entwickelt sich die Fitness-Branche? Und welche Trends sind gekommen, um zu bleiben?

App are taking over the fitness industry
Die jährliche Umfrage des American College of Sports Medicine (ACSM) brachte hier ein klares Ergebnis: aufgrund der Größenordnung der neuen Trends soll es zu nachhaltigeren Einnahmen und einer höheren Kundenbindung für die Fitness-Clubs sowie effektiveren Investitionen kommen, die am Ende zu höheren Einnahmen führen.

Die globale Fitness-Studie gibt darüber hinaus aber auch Einblick in das Denken und Handeln der Verbraucher und ermöglicht so Ableitungen, um Business-Cases und Strategien zu bestätigen, umzuleiten oder neu zu denken. Um allen Bedürfnissen in den Bereichen Fitness, Wellness und Gesundheit gerecht zu werden, beleuchtet die ACSM-Studie, die 2006 erstmals durchgeführt wurde, die 20 wichtigsten Trends, die man für das Jahr 2020 wissen muss.


Fitness Trends 2020

Traditional fitness centres are in decline
In den USA ist man sich sicher: diese vier Kategorien haben 2020 das größte Potenzial, die Fitness-Branche nachhaltig zu verändern.

Wearables und Fitness-Technologie

Wearable-Technologien bestehen aus Fitness-Trackern, Smartwatches, HR-Monitoren und GPS-Trackern. 2016 belegten sie in der globalen Trend-Studie erstmals den ersten Platz. Diese Geräte sind äußerst nützlich, wenn es darum geht, biometrische Daten auszuwerten, zu analysieren und für den Kunden nutzbar zu machen. Die Fitness-Branche kann mit Hilfe der Daten neue Produkte, Geschäftsmodelle und Lösungen etablieren.

Wearables werden allgemeiner und leistungsfähiger, um positive Verhaltensänderungen zu ermöglichen. Blaine Wilson, MS, leitender Direktor der Wellcoaches Corporation, Texas.

Eine wichtige Rolle spielt die Querverbindung zwischen den verschiedenen Geräten und Online-Funktionen für mehr Engagement beim Training. Challenges und Competitions, integrierte Spiele, die Verbindung zu Anwendungen und die zunehmenden Funktionen für künstliche Intelligenz schaffen eine völlig neue digitale Umgebung, die die Benutzer dazu ermutigt, ihr Bestes zu geben und dabei ihre körperliche Verfassung zu verbessern.
Wearables and interconnected technology are on the rise
Neue Applikationen bieten eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten, die auf den gesamten Lebenszyklus eines Menschen ausgedehnt werden können, und verdienen deshalb eine besondere Erwähnung. Viele Fitness-Apps verfügen über Audio- und Video-Trainer, die bei den Übungen unterstützen. Einige dieser Applikationen, wie die mywellness-App von Technogym, können mit einer Vielzahl von Geräten und Programmen verbunden werden, um dem Benutzer so das ultimative Trainingserlebnis zu ermöglichen.

Eine wichtige Erkenntnis ist auch, dass neue Technologien auf gut getesteten Geräten sehr beliebt sind – und mit Virtual-Reality-Training wartet der nächste Trend schon auf den Durchbruch.

Gruppen-Trainings

Egal ob online oder offline, beim Gruppen-Training zählt vor allem die Community. Das gilt einerseits für das gemeinsame Erreichen von Zielen und die Vergleichbarkeit, aber andererseits auch für den Spaß, die gegenseitige Motivation und der Austausch von Erfahrungen. Das hat einen direkten Einfluss auf die Trainingsfrequenz.

In Gruppentrainings können die positiven Vorteile des Wettbewerbs genutzt werden, was die Trainierenden zu Leistung und Engagement anregen kann. Florentina Hettinga, PhD, SFHEA, FECSS, FACSM, Leiterin der Forschungsabteilung für Sportleistung und Ermüdung, Universität Essex, Großbritannien.

Immer wichtiger wird dabei der soziale Aspekt. Viele Teilnehmer der Trend-Studie geben an, größere Gruppenklassen zu bevorzugen, weil sie mehr Möglichkeiten bieten, um Kontakte zu knüpfen und sich zu messen. Nicht zu unterschätzen ist auch die Bedeutung eines gesunden Wettbewerbs zwischen den verschiedenen Gruppen-Formaten.
People are training more and more in groups
Die ständige Weiterentwicklung bestehender Formate und die Vorstellung neuer Programme – von kardiobasierten Kursen bis hin zu Workouts, die von militärischen Boot-Camps inspiriert sind, von funktionellen Trainingseinheiten bis hin zum SKILLATHLETIC TRAINING – haben eines gemeinsam: die sportlichen Leistungen der Benutzer zu maximieren und die spezifischen Bedürfnisse der User zu befriedigen.

Intervall-Training mit hoher Intensität (HIIT)

Hochintensives Intervall-Training ist der Dauerbrenner unter den Fitness-Trends: Wie der Name schon sagt, umfasst diese Art des Trainings in der Regel kurze Blöcke mit intensiven Übungen, gefolgt von kurzen Pausen. Das Schlüsselelement beim Training mit hoher Intensität liegt in der Zeiteffizienz des Trainings, die aufgrund der Anstrengung auch nur in kurzen Einheiten durchgeführt werden kann.

Verbraucher suchen weniger traditionelle Umgebungen, um sich körperlich zu betätigen und Sport zu treiben. Yuri Feito, PhD, MPH, FACSM, außerordentlicher Professor für Bewegungswissenschaft am Wellstar College of Health & Human Services, Georgia.

In der Tat würden sich Menschen, die die Wahl zwischen einer langen oder einer kurzen und anspruchsvollen Trainingseinheit mit besser sichtbaren Ergebnissen haben, höchstwahrscheinlich für letztere entscheiden. Die Anforderung ein maximales Ergebnis in kurzer Zeit zu erreichen, entspricht dem heutigen, schnelllebigen Zeitgeist.
High Intensity Interval Training is one of the most efficient forms of training
HIIT ist aber auch interessant für die Zielgruppe, die sehr effektiv trainieren möchte. Ein Teil der befragten Gesundheits- und Fitness-Experten kritisiert, dass beschleunigte Übungen zu falscher Ausführung und zu viel körperlicher Belastung führen können, was ein steigendes Verletzungsrisiko bedeutet. Aus diesem Grund setzen neue HIIT-Schulungsformate in hohem Maße auf einen soliden theoretischen Rahmen, strenge Sicherheitsmaßnahmen und qualifizierte Betreuung. Zum Beispiel basiert SKILLATHELTIC TRAINING auf der Prämisse, vier entscheidende Säulen der sportlichen Leistung (POWER, SPEED, AGILITY und STAMINA) über die Zeit, durch kontrollierte Last- und Intensitätsprogression und unter Verwendung von Echtzeit-HR-Überwachung, zu entwickeln, um dem Benutzer ein möglichst zeiteffizientes Training zu gewähren.
All the better if you get to do HIIT in groups
Das breite Angebot ist ein weiteres Erfolgskriterium für HIIT: Vom Funktionstraining bis zum Körpergewichtstraining können Benutzer problemlos überall effektiv, schneller und somit häufiger trainieren.

Medizinische Fitness und Fitness für ältere Erwachsene

Schlank sein, nur um schlank zu sein? Das war einmal! Trainingsformate, die nur auf Gewichtsverlust abzielen – wie die berüchtigten 7-Tage-Diäten mit 7 Kilo – finden nur noch wenig Anklang. Vielmehr verspüren die Menschen das Bedürfnis, gesund und aktiv zu sein – und holen sich dafür Rat bei zertifizierten Fitness-Experten, die sie bei ihrem Streben nach Wohlbefinden mit Ernährungs- und Trainingsempfehlungen unterstützen.
Medical fitness and fitness for older adults is booming
Weiterhin voll im Trend sind Personal Trainer, die sich einerseits der korrekten Ausführung der Übungen widmen und andererseits als Motivationshilfe eine wichtige Rolle einnehmen. Das ist wahrscheinlich mit ein Grund, warum die Personal Trainer seit der ersten Trend-Umfrage 2006 immer in den Top-Ten zu finden sind.

Fitnessprogramme für ältere Erwachsene sind für diese schnell wachsende Bevölkerung, die altersspezifische körperliche Aktivität benötigt, von wesentlicher Bedeutung. Wayne L. Westcott, PhD, Professor für Bewegungswissenschaft am Quincy College, Massachusetts.

Es ist nicht neu, dass auch Senioren mehr und mehr den Weg in Fitness-Clubs suchen. Einst Außenseiter in der Fitness-Branche und in absoluten Zahlen kaum relevant, hat auch die ältere Generation die Bedeutung von körperlicher Aktivität für ein ausgeglichenes Leben wiederentdeckt. Schließlich leben und arbeiten die Menschen länger; sie wollen also auch länger gesund und aktiv bleiben. Die Fitness-Branche hat das Potenzial längst erkannt und positioniert sich vermehrt in Richtung Gesundheitsanbieter. Unterstützt wird dieser Trend von der einfacheren Bedienung der Geräte, die sich teilweise schon automatisch einstellen lassen, und durch besser zertifizierte Trainer, die spezielle Trainingsangebote anbieten.
Older generations have income to spend and require more assistance
Ganz allgemein lässt sich feststellen, dass das gestiegene Gesundheitsbewusstsein quer durch alle Altersschichten geht und auch die medizinische Fitness und die Verschreibung von Fitness-Übungen zur Verbesserung und Erhaltung der Gesundheit immer beliebter werden. Es hat sich gezeigt, dass medizinische Fitness nicht nur die allgemeine Lebenserwartung und die Lebensqualität der Patienten verbessert, sondern – wie auch Initiativen wie die globale Technogym-Kampagne Let’s Move for a Better World oder Exercise is Medicine® belegen – auch die Gesundheitskosten senkt. Schon allein deshalb ist dieses Thema ein Muss auf den Agenden der Gesundheitsbehörden weltweit.

/ähnliche Beiträge

Werbekampagnen für den Jahresanfang

Das Verständnis der Hebel und Motivationen, die die Nutzer dazu bewegen, sich im Fitnessstudio anzu...